Downloads | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhalt | Pressebereich |

Von uns definierte Gütestandards

Einhaltung von Qualitätsstandards

Urkunde

Überwachung und Zertifizierung

Gerade im Bereich Baumpflege, wo es um so grundsätzliche Dinge – wie Bäume, unser aller Lebensgrundlage – geht, gab es bis dato keine einheitlichen Vorgehensweisen, die solche Themen wie Arbeitssicherheit, Qualifikation der Mitarbeiter, Umweltschutz oder auch die Baumansprache auf einen Nenner brachten.

Allgemeinen Güte- und Prüfbestimmungen

Die nachfolgend aufgelisteten “Allgemeinen Güte- und Prüfbestimmungen” stellen das Fundament für die Regelungen der fünf Teilbereiche Baumpflanzung, Baumpflege und Baumfällung, Baumgutachten und Baumkontrollen dar – die “Besonderen Güte- und Prüfbestimmungen”.

Es wurden wesentliche Inhalte aus bestehenden Regelwerken und Vorschriften zusammengetragen. Zusätzlich wurden eigene Kriterien über die bestehenden Regelwerke hinaus definiert und um wichtige Punkte ergänzt. Hierdurch entsteht das entscheidende Plus an Güte.

  • tätigkeitsspezifische Qualifikation der Mitarbeiter
  • ständig nachgewiesene Weiterbildung
  • folgerichtige Strukturierung der Arbeitsabläufe
  • Einhaltung der Arbeitssicherheit
  • visuelle Beurteilung des äußeren Erscheinungsbildes des Baumes
  • Einhaltung der Bestimmungen des Umweltschutzes
  • Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Zustandes der Baustelle beim täglichen Verlassen und nach der endgültigen Fertigstellung