✆ 03733 – 23 158  | Downloads | Pressebereich | Kontakt | Impressum | Datenschutz

RAL Gütegemeinschaft Baumpflege e.V.

Geprüfte Güte in den Bereichen Baumpflanzung, Baumpflege, Baumfällung, Baumgutachten und Baumkontrolle

Downloads


Checkliste

Die Checkliste informiert Sie darüber, wie sich der Weg zum Gütezeichen gestaltet, welche Vorbereitungen Sie treffen sollten und welche Alternativen Sie wählen können. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Durchführungs­bestimmungen für die Verleihung und Führung des Gütezeichens zu. Wenden Sie sich hierfür bitte an die Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Baumpflege e.V.:

  • Anschrift: Hendrik Wagler, Rudolf-Breitscheid-Str. 7, 09487 Schlettau
  • Fax-Nummer der Geschäftsstelle: 03733 - 23154

Dokumente und Vorlagen im PDF-Format

Icon Adobe Reader

Dokumente und Vorlagen, wie Übersichten, Antragsformulare oder Nachweisbögen stehen als PDF-Dateien bereit. Zum Öffnen der PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader, den Sie sich – sofern nicht vorhanden – per Klick auf das nebenstehende Logo herunterladen können.

Der Weg zum Gütezeichen

1. Antrag auf Vereinsmitgliedsschaft downloaden und unterschrieben zurückfaxen

Dokumentvorschau

Hierzu laden Sie sich das Antragsformular (im PDF-Format) per Klick auf die nebenstehende Vorschau herunter, drucken es aus und faxen es ausgefüllt und unterschrieben an die Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Baumpflege e.V. (Anschrift und Fax-Nummer wie oben).

2. Post von der Geschäftsstelle

Als Antwort übersenden wir Ihnen die Güte- und Prüfbestimmungen für das Gütezeichen Baumpflege.

3. Einsendung der benötigten Unterlagen

Dokumentvorschau Checkliste

Haben Sie alle Unterlagen gemäß der Checkliste zusammengetragen, schicken Sie diese zur Einsichtnahme an die Geschäftsstelle. Im Falle, dass etwas fehlen sollte, werden wir Sie darüber informieren und Sie bitten, die erforderlichen Unterlagen nachzureichen.

4. Termin zur Erstprüfung

Wir beauftragen einen externen (unabhängigen) Prüfer, stimmen mit ihm einen Termin ab und informieren Sie darüber. Die Erstprüfung erfolgt dann vor Ort in Ihrem Unternehmen.

5. Prüfungsergebnis

Über das Ergebnis der Prüfung stellt der Prüfer ein Zeugnis aus. Dieses versendet er zum einen an den Vorstand der Gütegemeinschaft und an Sie. Bei nicht Bestehen der Prüfung kann ein neuer Termin zur Erstprüfung festgelegt werden.

6. Verleihung des Gütezeichens

Haben Sie die Prüfung bestanden, wird Ihnen das Gütezeichen verliehen. Abschließend erhalten Sie eine Urkunde. Sie gehören jetzt zum Kreis der “RAL-zertifizierten Baumpfleger”.

(Größe 6,61 MB)

Vereinfachte Ausschreibungen und Schutz vor Mängeln und Reklamationen

Überall verlassen sich Auftraggeber auf Produkte und Leistungen mit dem RAL Gütezeichen. Sie stehen für kalkulierbare Kosten, Wirtschaftlichkeit, hohe Qualität, Umweltvereinbarkeit und Sicherheit.

(Größe 114 kB)

Vereinssatzung

Hier können Sie Einsicht in unsere Vereinssatzung nehmen. Die Satzung dient als vereinsgültige Handlungs- und Entscheidungsgrundlage, die für alle Mitglieder gleichermaßen Geltung hat.

(Größe 300 kB)

Mitgliedsantrag zur Verleihung eines Gütezeichens

Empfänger des Antrages ist Hendrik Wagler:
Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Baumpflege e.V., Rudolf-Breitscheid-Str. 7, 09487 Schlettau bzw. die Fax-Nummer der Geschäftsstelle: 03733 – 2 31 54

(Größe 143 kB)

Checkliste für die Erstprüfung

Empfänger der Unterlagen ist Hendrik Wagler:
Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Baumpflege e.V., Rudolf-Breitscheid-Str. 7, 09487 Schlettau

(Größe 173 kB)

RAL Eigenkontrollnachweis (EKN) für Baumpflege

Die Gütebestimmungen für die Baum­pflege, wie Arbeits­organisa­tion bei Seil­­kletter­­technik und Hub­­arbeits­­bühne, Baum­schnitt­maß­nahmen, Einbau von Kronen­sicherung und Sonder­maßnahmen, werden von unabhängigen Prüfern und durch Führung dieses Eigen­kontroll­nachweises sicher­gestellt.

(Größe 182 kB)

RAL Eigenkontrollnachweis (EKN) für Baumpflanzung

Die Gütebestimmungen für die Baum­fällung, wie die Güte der Pflanzung, die Anbindung der Pflanzen und die jeweiligen Schutzmaßnahmen, werden von unabhängigen Prüfern und durch Führung dieses Eigen­kontroll­nachweises sicher­gestellt.

(Größe 181 kB)

RAL Eigenkontrollnachweis (EKN) für Baumfällung

Die Gütebestimmungen für die Baum­fällung, wie Schnitttechnik, Qualifizierung fürs Rigging, Qualität der Riggingausrüstung, werden von unabhängigen Prüfern und durch Führung dieses Eigen­kontroll­nachweises sicher­gestellt.

(Größe 122 kB)

RAL Eigenkontrollnachweis (EKN) Baumkontrollen

Die Eigenüberwachung ist der Kern der Qualitätsüberwachung und Kontrolle. Der Eigenkontrollnachweis dient als Arbeitsauftrag zur Gefährdungsbeurteilung.

(Größe 112 kB)

RAL Kontrollbogen Motorsäge

Der RAL Kontrollbogen für Motorsägen dient der regelmäßigen und belegbaren Kontrolle der Sicherheitseinrichtungen der Motorsäge entsprechend der Betriebssicherheitsverordnung

(Größe 63 kB)

Bestellschein für Flyer und Folienaufkleber des RAL-Gütezeichens Baumpflege

Nach erfolgter Zertifizierung kann das RAL-Gütezeichen frei verwendet werden. Hierfür drucken Sie den bereitgestellten Bestellschein aus und nehmen die entsprechenden Eintragungen vor. Sie können den Bestellschein direkt an die Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft faxen oder aber auch per Post versenden. (Telefon-Nr. für Rückfragen: 03733 – 231 58)

(Größe 829 kB)

Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen in privaten Haushalten

Durch weitere gesetzliche Änderungen ist ab 2009 die steuerliche Absetzbarkeit von haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- oder Modernisierungs­maßnahmen der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses erneut verbessert worden.

nach oben